Opendrc eingefärbter Klang

Allgemeine Fragen zu den Produkten der Firma miniDSP.
Antworten
C-Low
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Jun 2017, 09:23

Opendrc eingefärbter Klang

Beitrag von C-Low » Di 12. Dez 2017, 23:15

Moin,

Habe meine LS direkt an der Anlage angeschlossen über Toslink (D/A wandler dann Preamp und Endstufe). So klingen die LS ganz anders als wenn ich das Opendrc-Di vorschalte.
:D
Klingt verständlich, weil es ja ein DSP ist. ABER im DSP sind alle FIR Filter gelöscht. Also müsste das DSP doch linear laufen, oder nicht.

ALSO: ob mit oder ohne Opendrc müsste es doch gleich klingen......

Korrigiert mich, wenn ich irre. Oder woran könnte es noch liegen?


LG Carlo

DanielF
Beiträge: 87
Registriert: Do 17. Nov 2016, 12:19

Re: Opendrc eingefärbter Klang

Beitrag von DanielF » Di 19. Dez 2017, 09:58

Schwere Frage zu beantworten. Natürlich soll ein digitales Gerät im Signalweg kein Einfluss haben, wenn kein Filter gesetzt sind. Ich will deine Höreindrücke nicht komplett ignorieren, aber Messergebnisse sind leichter nachvollziehbar. Dennoch werden wir ein ähnlicher Test aufbau im nächsten Jahr durchführen.
If you're not a work in progress, we can't be friends.

C-Low
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Jun 2017, 09:23

Re: Opendrc eingefärbter Klang

Beitrag von C-Low » So 24. Dez 2017, 21:15

Moin Daniel,

Danke für die Antwort, aber ich war einfach zu doof.
Hatte die FIR gelöscht, aber da waren noch andere Einstellungen nicht zurückgesetzt.
Erst nach komplettem Reset war alles wieder "linear" (also klang gleich).
Gemessen habe ich vorher nacher nicht.

Hatte mir n Kollege gesagt. :D

Antworten