3 Fragen: TOSLINK input / 2x4 Parallelbetrieb / Dirac Live

Allgemeine Fragen zu den Produkten der Firma miniDSP.
Antworten
Haiko
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:38

3 Fragen: TOSLINK input / 2x4 Parallelbetrieb / Dirac Live

Beitrag von Haiko » Mo 6. Jan 2020, 13:17

- was muss ich machen, damit mein 2x4 HD den TOSLINK-Eingang als Quelle benutzt?
Im Handbuch finde ich nix dazu und egal wie ich's anstelle, das digitale Signal wird ignoriert

- wenn es denn funktioniert, wie verhält er sich dann: würden die möglicherweise auf beiden
Eingängen ankommende Signale zusammengemischt oder kann man zB. per FB einen Eingang auswählen?

- bei der Suche im Forum zu diesem Thema habe ich gesehen, dass manche Anwender zwei Geräte
(zB. 2x4 HD) im "Parallele-Betrieb" nutzen wollen, um weitere LS anzusteuern - ein Szenario das
mir evt. auch vorschwebt. Ich frage mich allerdings, ob man voraussetzen kann, dass die beiden
eigenständigen Rechenknechte bei ein und demselben Signal auch wirklich hinreichend synchron
arbeiten würden, bzw. ob nicht unterschiedliche (Filter)setups zu unterschiedlichen Laufzeiten
und somit zu Phasenrauschen führen würden?

- ich trage mich mit dem Gedanken, mir die DiracLive Erweiterung zuzulegen, da mich das Gefummle
mit dem REW nicht wirklich zufrieden stellt. Wie ist denn der Umgang mit diesem Paket zu bewerten:
ist das eher "vollautomatisch für dummies" oder muss ich das auch erst eingehend studieren, um es
sinnvoll einzusetzen?

Vielen Dank

Antworten